Eine Atlantiküberquerung der Küste Brasiliens entlang

29 BT Atlantiküberq KüsteNach dem Durchzug einer saisonal bedingten eindrücklichen Tiefdruckzone aus Süden, laufen wir aus der Bucht von Rio aus. Wir nehmen wieder Kurs Süd, dem Herbst entgegen. Je weiter südlich wir segeln, desto spärlicher werden die Häfen und um so wichtiger wird eine zutreffende Wettervorhersage . Nachdem wir den Wendereis des Steinbocks („tropicus capricorni“) verlassen haben, werden weitere Kleiderschichten über das T-shirt gezogen….Weiterlesen (http://sy-margna.ch/wordpress/wp-content/uploads/2016/01/BT_29_-Atlantiqüberq.pdf)

Kategorie(n): Zeitungskolumnen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.