12./13.2._Sambadromo zum Zweiten!

Ich bin vorsichtig mit Wiederholungen. (Ja, ich weiss, ich bin nicht immer sehr konsequent.) Die Nacht im Sambadromo vor zwei Jahren (s. Fotoalbum) war ein solche herausragendes Erlebnis, dass ich keine Wiederholung in unmittelbarer Zukunft beabsichtigte, allein schon wegen einer möglichen Enttäuschung. Und erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Hans hat mich nicht nur überzeugt, nochmals – jetzt aus einer anderen Perspektive – eine ganze Nacht im Sambadromo zu verbringen, sondern mich auch ganz begeistert überzeugt, wieder bis zum Morgengrauen zu bleiben. Ich bereue es nicht – im Gegenteil! Die letzte Sambaschule – Beija Flor – morgens um vier wurde dann auch zum Sieger der diesjährigen Ausscheidung gekürt. Und für mich war es eine unvergessliche Nacht in meinen zigsten Geburtstag.

Kategorie(n): Fotoalbum

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.