Route

Googleroute bis Jacaré2

Wir sind von Les Sables d’Olonne, an der französische Biskaya Küste, losgesegelt, mit dem Ziel: La Coruna – Kanaren – Karibik – Panamakanal – Südsee … und – wurden von anderen Seglern „umformatiert“.

Drum haben wir statt dessen, die spanische Atlantiküste und Portugal im Winter besegelt, die Strasse von Gibraltar gequert, Marokko erlebt und genossen, mit einem ersten grossen Sprung Madeira erreicht – und erst dann, drei Jahre später als geplant, die kanarischen Inseln besucht und entdeckt – mit allen Facetten. Es folgen zwei Saisons im Senegal, von wo wir schweren Herzens zur Antlantiküberquerung aufbrechen, um das Paradies auf Erden in Fernando do Noronha zu entdecken. Wir haben Brasilien, fünf Jahre nach dem Start, erreicht und haben fast 8000 Seemeilen zurück gelegt. Jetzt ist der Moment da, die Segel neu zu setzen und den neuen Kurs zu bestimmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.